Hauptinhalt

Benachrichtigungstext

 

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seiten:

Leuteritz Farmservice GmbH

Sitz der Gesellschaft

Wernsdorfer Straße 18b

09322 Penig OT Wernsdorf

Telefon: +49 (0) 37381/8600  Fax: +49 (0) 37381/86016

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

HRB 30452 Amtsgericht Chemnitz

USt-IdNr.: DE307714614

Geschäftsführer: Herr Ullrich Leuteritz

 

Die verwendeten Bilder sind Eigentum der Leuteritz Farmservice GmbH und unterliegen dem Urheberrecht.

 

Liefer-, Bestell-, Vermietungs und Zahlungsbedingungen

 

1. Allgemeines

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle Geschäfte als Lieferer durch Bestellung, Auftraggeber durch Bestellung, Vermieter, Zahlender und Zahlungsempfänger. Andere Bedingungen sind für uns nur bindend, wenn wir sie schriftlich anerkannt haben.

 

2. Lieferung

Lieferfristen sind nur bei schriftlicher Vereinbarung verbindlich und werden auf eine angemessene Nachfrist verlängert unter Ausschluß von Schadenersatzansprüchen bei

nicht beherrschbaren Umständen, leichter Fahrlässigkeit, Eingriff von hoher Hand. Besteller und Lieferant sind dabei nur mit beiderseitiger Zustimmung vom Rücktritt berechtigt.

 

3. Bestellung

Nur schriftliche Bestellungen und Abmachungen haben Gültigkeit. Der vorgeschriebene Liefertermin ist einzuhalten. Bei Widerruf der Bestellung hat der Widerrufende die anfallenden nachweislichen Kosten zu tragen. Sind sie nicht nachweislich und kann sich nicht geeinigt werden, so gilt ein Ersatz von 10% des Vertragswertes als vereinbart. Bestellungen, die durch uns und unsere Mitarbeiter an Lieferanten gegeben werden, sind uns bei Rechnungslegung durch Beilegen einer Bestellkopie oder Benennung des bestellenden Vertreters und Bestelldatum auf der Lieferantenrechnung mitzuteilen. Wir bestellen grundsätzlich frachtfrei, diese Kosten sind durch den Lieferanten auf die Ware umzulegen.

 

4. Auftragsbestätigung

Als Auftragsbestätigung zählt die Bestellung, sofern nicht anders vereinbart. Aufträge von uns oder unseren Mitarbeitern an Lieferanten über 1000,- Euro, die nicht bestätigt wurden, sind für uns unverbindlich. Ständige Lieferverzögerung, Änderung der Preise im Angebot, Mangel an Lieferungen/Leistungen seitens der Lieferanten binden uns nicht an den Auftrag.

 

5. Vermietung

Der Vermieter vermietet auf eigenes Risiko im Rahmen seiner Versicherung. Für den Eigenanteil haftet der Mieter bzw. dessen Haftpflichtversicherung. Schäden durch Verschleiß und Abschreibung trägt der Vermieter. Schäden durch unsachgemäßen Umgang, Untergang, Fahrlässigkeit, unterlassener Hinweispflicht haftet der Mieter. Der Vermieter ist für die Funktionsfähigkeit des Mietgegenstandes verantwortlich. Der Mieter arbeitet, sofern nichts anderes vereinbart, auf eigenes Risiko und ist bei der Rückgabe zur Mangelanzeige verpflichtet. Er haftet fünf Werktage nach Rückgabe des Mietgegenstandes, sofern nicht anders vereinbart.

 

6. Beanstandungen und Mängelrügen

Beanstandungen wegen erkennbarer Mängel oder wegen erkennbar unvollständiger oder unrichtiger Lieferung sind uns unverzüglich, spätestens acht Tage nach Empfang, schriftlich mitzuteilen. Andere Mängel sind uns unverzüglich nach Entdeckung schriftlich mitzuteilen Bei nicht rechtzeitiger Mitteilung von Beanstandungen oder Mängelrügen gilt die Lieferung als genehmigt. Bei rechtzeitiger Mitteilung richten sich die Ansprüche des Bestellers nach Ziffer 8 und 9. Rücksendungen dürfen nur im Einvernehmen mit uns vorgenommen werden.

 

7. Preise

Es gelten die jeweils zum Zeitpunkt der Lieferung gültigen Listenpreise. Die bei Vertragsabschluß genannten Preise sind daher nur vorläufig. Die Preise verstehen sich ab Auslieferungslager und beinhalten weder Umsatzsteuer noch Fracht, Versandpackung und Versicherung. Es gilt unsere Versandkostenregelung in der jeweils gültigen Form. Bei sämtlichen Bruttopreisen handelt es sich um unverbindlich empfohlene Preise. Bei Reparaturrechnungen und Bestellungen unter 50,- Euro wird kein Rabatt gewährt. Reparaturrechnungen sind sofort - netto - zahlbar.

 

8. Versand

Der Versand erfolgt stets auf Rechnung und Gefahr des Bestellers, für die Gefahr gilt dies auch dann, wenn die Fa. Leuteritz die Kosten des Transports übernimmt. Sofern nicht anders vereinbart ist, bestimmen wir Transportmittel und Transportweg, ohne dafür verantwortlich zu sein, daß die schnellste und billigste Möglichkeit gewählt wird. Sonderwünsche des Bestellers (z.B. beschleunigte Versandart, Spezialverpackung, Beauftragung eines bestimmten Spediteurs) werden gegen Berechnung etwaiger Mehrkosten soweit möglich berücksichtigt

Die Gefahr geht auf den Besteller über, wenn wir die Ware dem Transporteur übergeben .

 

9. Gewährleistung

Wir leisten, wenn nicht anders vereinbart, sechs Monate Gewähr auf die Leistung, die durch uns bei der Ausführung des Auftrages erbracht wurde. Für Handelsware, die bei uns bezogen wurde, gelten die Gewährleistungen des jeweiligen Lieferanten.

Änderung in der Konstruktion oder Ausführung, die weder die Funktionstüchtigkeit noch den Wert des bestellten Gegenstandes beeinträchtigen, bleiben vorbehalten und berechtigen nicht zur Beanstandung. Die Zusicherung von Eigenschaften bedarf in jedem Fall unserer schriftlichen Erklärung oder Bestätigung. Ist der Gelieferte Gegenstand mit Mängel behaftet, kann der Besteller nur Nachbesserung verlangen. Statt Nachbesserung sind wir zur Ersatzlieferung berechtigt. Der Besteller ist jedoch berechtigt, die Rückgängigmachung des Auftrages oder die Herabsetzung des Auftragpreises zu verlangen, wenn die Nachbesserung fehlschlägt, insbesondere unmöglich ist, uns in einem angemessenen Zeitraum nicht gelingt, von uns verweigert oder von uns schuldhaft verzögert wird. Auch bei einer schuldhaften Verletzung der Nachbesserungspflicht ist ein Anspruch auf Schadenersatz, und zwar auch für den Schaden, der durch die zu späte Nachbesserung entsteht, ausgeschlossen, es sei denn, uns fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeitzur Last. Der Besteller ist nur berechtigt , die Rückgängigmachung des Auftrages oder die Herabsetzung des Auftragspreises zu verlangen. Der Ausschluß des Schadenersatzanspruches gilt nicht, wenn dem gelieferten Gegenstandes eine zugesicherte

Eigenschaft fehlt.

 

10. Eigentumsvorbehalt

Die von uns gelieferte Ware bleibt unser Eigentum, bis der Besteller sämtliche Forderungen bezahlt hat, die wir gegen ihn haben. Wechsel und Schecks gelten erst nach ihrer Einlösung als Bezahlung. Der Besteller darf die Ware, an der wir uns das Eigentum vorbehalten haben, im Rahmen des ordentlichen Geschäftsbetriebes veräußern, es sei denn, daß er sich in Zahlungsverzug befindet oder die Zahlungen eingestellt hat. Er darf die Ware nicht verpfänden oder zur Sicherheit übereignen. Pfändungen der Vorbehaltsware sind uns unverzüglich unter Beifügung des Pfändungsprotokolls (Abschrift) zu melden. Bestehen Ansprüche aus der Beschädigung oder dem Untergang der noch nicht vollständig bezahlten Ware gegenüber Dritten, so tritt der Besteller schon jetzt seine Zahlungsansprüche hieraus an uns ab.

Veräußert der Besteller die Ware, tritt er schon jetzt bis zur Tilgung aller unserer Forderungen, die ihm aus der Veräußerung zustehenden Rechte gegen seine Abnehmer mit  allen Nebenrechten und Sicherheiten an uns ab. Werden die Forderungen des Bestellers aus Weiterveräußerung unserer Vorbehaltsware in ein Kontokorrent aufgenommen, so tritt er uns schon jetzt seinen Zahlungsanspruch in Höhe des jeweiligen und des anerkannten Saldos ab, und zwar in Höhe unserer Forderungen gegenüber den Besteller. Der Besteller darf die uns abgetretenen Forderungen einziehen, es sei denn, dass er sich in Zahlungsverzug befindet oder die Zahlungen eingestellt hat. Übersteigt der Wert der uns eingeräumten Sicherheit unsere Forderungen gegen den Besteller um mehr als 20%, so sind wir insoweit auf Verlangen des Bestellers zur Freigabe verpflichtet.

 

11. Zahlungen

Unsere Rechnungen für Lieferanten sind zahlbar rein netto 30 Tage nach Rechnungsdatum oder innerhalb 8 Tagen ab Rechnungsdatum mit 2% Skonto. Zahlungen werden stets auf die ältest fällige Rechnung verrechnet. Reparaturrechnugen sind bei Erhalt rein netto zahlbar.

Wird das Zahlungsziel überschritten, haben wir das Recht, ab diesem Zeitpunkt auch ohne Mahnung Zinsen in Höhe von 2% über dem jeweiligen Diskontsatz der Deutschen Bundesbank, mindestens aber 7% zu berechnen. dieser Zinssatz ist höher oder niedriger anzusetzen, wenn der Besteller eine Belastung mit einem wesentlich niedrigeren Zinssatz nachweist oder wir die Belastung mit einem höheren Zinssatz nachweisen. In jedem Fall sind wir berechtigt, mindestens den gesetzlichen Zinssatz zu fordern. Wechselzahlungen bedürfen der vorherigen Vereinbarung. Ein Skontoabzug für Zahlungen mittels Wechsel wird nicht gewährt. 

Zahlungen dürfen nur an uns selbst oder an ausdrücklich schriftlich oder durch Inkassovollmacht legitimierte Personen geleistet werden. Der Besteller kann nur mit solchen Forderungen aufrechnen, die unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind.

 

12. Sonstige Ansprüche

Schadenersatzansprüche des Bestellers, gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere aus unerlaubter Handlung, Produzentehaftung, falscher Beratung, positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluß, Unmöglichkeit sind ausgeschlossen, es sei denn, uns fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Dieser Haftungsausschluß gilt nicht, soweit der Ware eine zugesicherte Eigenschaft fehlt. Gleicherweise ist die Haftung für Schäden ausgeschlossen, die durch ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte Montage bzw. Inbetriebsetzung durch den Besteller oder Dritten, natürliche Abnutzung, fehlerhafte oder nachlässige Handlung durch den Besteller oder Dritte usw. entstanden sind.

 

13. Alternative Streitschlichtung nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) und Informationspflichten

Die Firma Leuteritz Farmservice GmbH ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

14. Datenschutz

Datenschutzerklärung
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Erhebung und Verarbeitung von Daten
Jeder Zugriff auf unsere Webpräsenz und jeder Abruf einer der hinterlegten Daten wird protokolliert. Die Speicherung dient internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Protokolliert werden: Name der abgerufenen Datei, Datum des Abrufs, Datenmenge, Webbrowser und anfragende Domain. Zusätzlich wird die IP-Adresse des abfragenden Rechners protokolliert. Weitergehende personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese Angabe freiwillig, etwa im Rahmen einer Anfrage oder Registrierung machen.

Nutzung und Weitergabe personenbezogener Daten
Soweit Sie uns personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt haben, verwenden wir diese nur zur Beantwortung Ihrer Anfrage, zur Abwicklung von mit Ihnen geschlossenen Verträgen und/oder für die technische Administration. Ihre personenbezogenen Daten werden an Dritte nur weitergegeben oder übermittelt, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung erforderlich ist, dies zu Abrechnungszwecken notwendig wird oder Sie zuvor eingewilligt haben. Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen. Die Löschung der gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen, deren Kenntnis zur Erfüllung des mit Speicherung verfolgten Zweckes nicht mehr erforderlich ist oder deren Speicherung aus sonstigen Gründen unzulässig ist.

Sicherheitshinweis
Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Möglichkeiten so gespeichert, dass diese für Dritte nicht zugänglich sind.

Auskunftsrecht
Auf schriftliche Anfrage informieren wir Sie gern über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

Kontaktformular
Treten Sie per E-Mail oder Kontaktformular mit uns in Kontakt, werden die von Ihnen gemachten Angaben zum Zwecke der Bearbeitung der Anfrage sowie für mögliche Anschlussfragen gespeichert.

Löschung bzw. Sperrung der Daten 
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperre, Löschung und Widerspruch
Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Ebenso haben Sie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder (abgesehen von der vorgeschriebenen Datenspeicherung zur Geschäftsabwicklung) Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Sie können Änderungen oder den Widerruf einer Einwilligung durch entsprechende Mitteilung an uns mit Wirkung für die Zukunft vornehmen.

Externe Links
Für alle direkten oder indirekten Verweise von leuteritz-farmservice.de auf fremde Internetseiten, die außerhalb der Verantwortung unserer Redaktion bzw. unserer Webmaster liegen, gilt: Wir distanzieren uns von allen Inhalten dieser Web-Seiten inkl. deren Unterseiten. Es besteht ausdrücklich keine Verantwortlichkeit für den Inhalt fremder Seiten. Sie unterliegen der Haftung der jeweiligen Anbieter.